Genitalubersetzer

Vaginale Biozönose ist ein diagnostischer Test, der den Grad der vaginalen Reinheit, seine Biologie, Flora und Abstrich beurteilt. Biozönose sind Mikroben, die das weibliche Vaginalepithel besetzen und auf die ordnungsgemäße Funktion der Fortpflanzungsorgane einer Frau einwirken. Das wichtigste ist das Leben einer normalen Biozönose, und die Gewinne leiden unter Operationen, Nichteinhaltung der Hygiene, Hormonspiegeln, unkontrolliertem Einsatz von Antibiotika und sexuellen Gewohnheiten.

PapiSTOPHondroCream - Umfassende Gelenktherapie zur Wiederherstellung der Fitness!

Bei der vaginalen Biozönose wird in einem Sekretstudienprojekt ein Vaginalabstrich angefertigt. Aus diesem Grund ist es wichtig zu beobachten, welche Methoden der Mikroben bei den Fortpflanzungsmöglichkeiten Bestand haben und möglicherweise haben sich einige Krankheitserreger oder Entzündungen nicht etabliert. Die Biozönose lebt ohne medizinische Überweisung. Eine Frau sollte veranlassen, dass diese Art untersucht wird, insbesondere wenn Anzeichen einer Entzündung neben ihr auftreten, begleitet von Juckreiz in der Vagina und Vulva, Ausfluss aus der Vagina und Entzündung der Harnwege. Mit dieser Möglichkeit können Sie den Verlauf einer vaginalen Entzündung erfolgreich kontrollieren. Wenige Stunden vor der Frage dürfen Sie keine Medikamente einnehmen oder Antibiotika einnehmen. Man sollte auch zwei Tage vor der geplanten Untersuchung den sexuellen Kontakt einstellen. Monatliche Blutungen aufgrund von Fortpflanzungsoptionen sind der Grund, warum Sie nicht an der Biozönose teilnehmen können. Sucht er die Untersuchung selbst, so kennt ein Gynäkologe auf einem gynäkologischen Stuhl die vaginale Biozönose. Ein Tupfer aus der Vagina, der Vulva oder den Harnwegen wird mit einem dünnen Draht oder einem Wattestäbchen aufgetragen. Die Untersuchung ist schmerzfrei und es kann zu Beschwerden bei den Entzündungsniveaus kommen. Zum Glück dauert es nicht lange, nur ein paar Minuten. Der Draht mit Vaginalsekreten wird gründlich unter dem Mikroskop auf die Art des Nachweises möglicher pathologischer Mikroorganismen untersucht. Es gibt keine invasive Untersuchung, sodass Sie sich danach wieder anziehen und zu den engen familiären Pflichten zurückkehren können. Das korrekte Ergebnis, das jede Frau erwartet, sollte das Vorhandensein von säurebildenden Bazillen zeigen. Wenn einzelne Bakterien und weiße Blutkörperchen auftreten, reagieren wir jetzt in einem anderen Stadium. Mit einem Wechsel dritten Grades erreicht es eine geringe Entwicklung der Bakterienflora und eine große Anzahl pathologischer Mikroorganismen. In der vierten Runde gibt es Pilze oder vaginale Trichomoniasis.