Explosionsgeschutzte kanalventilatoren

Explosionsschutz ist ein Explosionsschutz, der in den von einer solchen Explosion gefährdeten Gebieten eine der wichtigsten Tätigkeiten darstellt. Beim richtigen Verhindern von Entzündung oder Feuer sollte ein geeignetes Explosionsschutzverfahren entwickelt werden. Diese Lösungen können in allen Bereichen in allen Bereichen eingesetzt werden, die von einer Brandexplosion bedroht sind.

Gleichzeitig werden die besprochenen Systeme überall dort hingelegt, wo in der Industrie explosionsfähiger Staub vorhanden ist. Das Explosionsschutzsystem ist in erster Linie ein Faktor zur Unterdrückung der Explosion. Dieser Prozess besteht hauptsächlich in der Untersuchung des Anfangsstadiums einer Explosion. Verwenden Sie dann eine Maßnahme, deren Priorität darin besteht, die Explosion in einem realen Gerät zu neutralisieren. Infolgedessen wiederholt sich die Explosion nicht und bleibt nach der Zündung unterdrückt. All das ist glücklich, dass sich das Feuer nicht wiederholt. Die besprochene Methode ist das übliche Mittel zum Schutz vor Explosion und, sobald sie erreicht ist, eine Versicherung gegen ihre Ergebnisse. Es reduziert die Auswirkungen einer Explosion. Diese Periode umfasst Themen wie Löschzylinder, Drucksensoren, optische Sensoren, Staubsensoren und Bedienfelder. Die zweite Stufe besteht darin, die Explosion zu lindern. Dieser Prozess besteht hauptsächlich aus Personen, die die Auswirkungen der Explosion außerhalb des geschützten Geräts durchführen. Infolgedessen kehrt der Druck im Gerät auf das entsprechende Niveau zurück. Zu den Dekompressionssystemen gehören Dekompressionspanele, Klappen mit Selbstschließmechanismus und flammenlose Entlastungssysteme. Gleichzeitig ist das Anti-Start-System die Entkopplung der Explosion. Es ist daher ein Stil, der die Explosion isoliert. Es ist seine Pflicht, zunächst Pipelines und Kanäle stillzulegen. Warum? Zunächst einmal, weil die beiden vorherigen Methoden nur die Auswirkungen von Feuer beseitigen. Einige der Resteffekte der Explosion können jedoch durch die Rohrleitungen und Kanäle gelangen, was sekundäre Explosionen erzeugen kann, die an den Enden auch störender sind. Daher trägt das Abschaltsystem dazu bei, die bereits erwähnten sekundären Explosionen zu verhindern. Dies sind zum Beispiel Zylinder mit Löschelement, Absperrventilen, Absperrschiebern, Explosionsabschaltsystemen, Rückschlagventilen und den gleichen.