Erdung von rohrleitungen

Die elektrostatische Erdung ist ein äußerst wichtiger Punkt im Bereich des Transports brennbarer Alkohole und außergewöhnlicher Substanzen wie Flüssigkeiten oder Pulver. Wenn elektrostatische Aufladung in der Nähe von brennbaren Materialien kombiniert wird, entstehen Gefahren.

In ganz Europa kommt es jedes Jahr zu über 400 Unfällen, die durch diese Phänomene verursacht werden. Zündung, Feuer und sogar Explosionen sind durchaus eine reale Gefahr, die jeden gesunden Gast und Unternehmer in diesem Bereich kennt.

Hier haben wir die Mechanismen und Stile der elektrostatischen Erdung, um uns zu helfen. Ihre Gedankenarbeit geschieht, indem sie die gefährdeten Elemente mit einem niederohmigen Draht mit einer geeigneten Klemme mit dem Erdungsgegenstand verbinden. Es gibt eine große Anzahl ihrer Charaktere auf dem Markt - Zecken, verriegelt, im Körper des Containers platziert. Fortschrittlichere Systeme ermöglichen eine Echtzeitüberwachung der Erdung. In Verbindung mit anderen Geräten können sie das Produkt nicht abgeben oder daran arbeiten, wenn es Probleme mit der Erdung gibt. Einige Methoden blockieren physisch ein solches Angebot, das Schließen des Ventils oder der Befüllung, was für den Fall eines Ausfalls zusammenwirkender Geräte oder von Versuchen, die Sicherheit zu umgehen, von unschätzbarem Wert ist. Diese Standardlösung wird häufig für Eisenbahn- und Straßentankwagen eingesetzt.

Oft ist das Problem der Verwendung von Klemmen an Geräten, die mit Lacken, Farben, Lösungsmitteln oder Harzen arbeiten, unmöglich, den Vorgang des Aufbringens der Oberfläche mit Material vollständig zu begrenzen. Dadurch kann die elektrostatische Erdungsschicht isoliert werden, wodurch ihre Wirksamkeit teilweise oder vollständig aufgehoben wird. Daher heißt es nicht nur Geräte, sondern auch Behälter und Datentanks zur Aufbewahrung der oben genannten Materialien.