Das fahrrad fur die reise vorbereiten

Die Straße in einem Fahrzeug ist eine seltsame Sportart, die ihre Anhänger in fast jeder Altersklasse hält. Die meisten Radfahrer nutzen Zweiräder nur im Frühjahr, um einen starken und angemessenen Zugang zu Lernen und Produktion zu erhalten, obwohl sie im Winter aufgrund schwieriger Straßenbedingungen Autos und öffentliche Verkehrsmittel zum Laufen bringen möchten. Gute Vorbereitung des Rades und sich selbst Für sich drehende Straßenverhältnisse ist es wichtig, ein ganzes Jahr lang Spaß mit Zweirädern zu haben, aber nicht mit dem Fahrrad. Warum sollten Sie sich ausrüsten, um Radfahren leicht und im Winter zu machen?

Geeignete Kleidung. Ich habe weder einen warmen Mantel noch eine warme Jacke, ganz im Gegenteil. Eine gewöhnliche Kurta führt dazu, dass der eigene Körper (besonders wenn er viele Kilometer mit dem Fahrrad fährt stark schwitzt und der Schweiß, der unter der Jacke austrocknet, den Körper effektiv abkühlt. In solchen Fällen ist der Kauf von thermoaktiver Unterwäsche die beste Lösung. Seine Annahme ist, überschüssigen Wasserdampf und Feuchtigkeit von einem engen Körper abzuleiten, damit wir nicht die Erfahrung des Einweichens machen und somit nicht frieren. Darüber hinaus ist in einigen thermoaktiven Unterwäsche eine Art Membran eingenäht, die den Körper vor kaltem Wind schützt. Sie sollten sich auch mit Winterschuhen ausstatten, während es sich um ein zusätzliches Paar Socken handeln kann. Persönlich empfehle ich Socken mit dem wichtigsten Wollanteil, damit wir nicht kalt werden. Es lohnt sich auch, Fahrradhandschuhe dabei zu haben. Gute Unternehmen bieten zweilagige Handschuhe an: Die erste Klasse ist daher wasserdicht und die verbleibende hält die Wärme effektiv in Ihren Händen.Fahrrad vorbereiten. Wie ein Auto benötigt auch ein Fahrrad eine spezielle Winterausrüstung, die eine günstige und ästhetische Fahrt garantiert. Über Menschen sind dies Winterreifen und Kotflügel und unter extremen Bedingungen eine Kette. Sie können nicht vergessen, dass die Dunkelheit im Winter viel schneller hereinbricht, sodass Sie eine zweite Beleuchtung und Fackeln benötigen.

Ich habe die Möglichkeit, dass der obige Führer unentschlossene Radfahrer darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Radsaison nicht mit dem ersten Schneefall endet, und mitgeholfen hat, welches Zubehör wir benötigen, um dieses Transportmaterial unabhängig vom Wetter sicher zu verwenden. Radfahren macht schließlich nicht nur Spaß, es ist auch eine Sportart, die Ihnen hilft, lange fit zu bleiben.