Aufzeichnungen uber den verkauf von kurzfristigen investitionen

Die sehr intensive technologische Entwicklung hat dazu geführt, dass heutige Registrierkassen viele verschiedene Funktionen haben, die nicht nur die Erfassung von Verkäufen ermöglichen, sondern auch die Verwaltung des Unternehmens erleichtern, sogar den Kundenservice verbessern, die Lagerzeit verkürzen, die volle Kontrolle über die Arbeit des Kassierers sowie die Kontrolle übernehmen Inventar.

Novitus-Registrierkassen zeichnen sich durch eine hohe Funktionalität aus, sie können und kooperieren mit einer beliebigen Anzahl von Geräten, an die wir eine Verbindung herstellen können, beispielsweise einen Computer, einen Barcode-Leser, einen Magnetkartenleser und einen Chipkartenleser, ein Kartenterminal oder eine elektronische Waage. Kurz gesagt, die heutigen Registrierkassen verwenden mehrere empfindlichere elektronische Geräte als vor einigen Jahren und bilden eine wirklich komplexe Struktur.

Welche Arten von Registrierkassen haben wir? Normalerweise teilen wir die Steuerregalkassen in zwei Gruppen auf - die elektronische Registrierkasse im Projekt ECR und die elektronische Verkaufsstelle, auch Computer-Registrierkasse genannt. Diese beiden Methoden der Registrierkasse zeichnen sich durch unterschiedliche Möglichkeiten aus, die sich aus ihren technischen Parametern ableiten. Vereinfacht gesagt, verfügen die ERC-Registrierkassen über äußerst eingeschränkte Erweiterungs- und Konfigurationsoptionen im POS-Währungssystem und zeichnen sich durch ein begrenztes Nachdenken und Hochladen bestimmter Software aus. Der Grundspeicher für ERC-Registrierkassen hat eine Kapazität von 1 bis 8 MG, so dass nach einigen Jahren keine Einstellung mehr vorhanden ist und praktisch zum Austausch hinzugefügt wird. Es gibt immer einen interessanten Unterschied - obwohl wir hoffen, verschiedene Peripheriegeräte an den ERC anzuschließen, ist in diesem Fall ein Computer kein zusätzlicher Verkauf eines Computerprogramms durch die Regierung - der Service des Kassierers ist bis zum letzten obligatorisch.

Bei den ERC-Kassen unterscheiden wir:- tragbare Registrierkassen - mit kleinen Formen und mit einem begrenzten Funktionsumfang. Es gibt Geräte, die unter anderem für Benutzer konzipiert sind, die Quittungen ausführen, deren Inhalt wiederholt wird.- Registrierkassen für einen Sitz - Sie können mehr als nur mobile Registrierkassen. Sie können sie beispielsweise an eine Waage, einen Computer und einen Codeleser anschließen, um ihre Konfiguration auf moderne Weise zu verbessern.- Systemische Registrierkassen - sind mit größeren Unternehmen ausgestattet, in denen es viele Auszahlungen gibt.

POS-Kassen - sind eine technologisch fortgeschrittene Gruppe von Aufzeichnungsgeräten. Natürlich sollten sie Computer genannt werden, die an die Erfassung von Umsätzen angepasst sind, sowie die Implementierung mehrerer neuer Funktionen, die mit der Lagerung von Waren und deren Verkauf kombiniert werden.